»Die Zeit hat sich für uns ins Zeug gelegt. Schau her. Sie trägt ihr schönstes Kleid.«

Lichte arbeiten an einem neuen Album und nennen es »DEKADE«. Was erstmal wie eine Ansage klingt, entpuppt sich auch als eine: es geht um's Große, um nichts weniger als die eigene Zeit, die Jugend und das dazugehörige Älter-Werden. Kein Zufall also, dass man nach Bildern sucht, den Ausblick gleich auf »50 Sommer« anlegt und ganz nebenbei, quasi aus Versehen einen Hit schreibt. Da geht’s um »50 Sommer«, da ist der Name Programm. In gewohnt lässigem Pop, der nicht ganz weiß, ob er nun auf Indie oder Schlager machen soll, geht’s da um die 20er des Lebens, um Erinnerungen, die noch keine sind, aber welche werden wollen und um die Zeit, die sich dem Anlass gemäß mal eben ihr schönstes Kleid überwirft. Mit »50 Sommer« liefern Lichte erste Einblicke in die Leben der ewig 20 Jährigen, die mit feinstem Indie-Pop, Tanz und Tollerei diese »DEKADE« am liebsten nie gehen lassen wollen. Das lässt hoffen auf mehr.



LICHTE veröffentlichten 2013 ihr Debütalbum Bewegte Luft über das Berliner Label Mikrokleinstgarten.

»Das Schöne an der ganzen Geschichte ist nämlich, dass die zuvor noch nie da gewesenen Lichte so klingen, als wären sie schon immer da gewesen. Hier ist man gleich willkommen, so als würde die Platte sagen: "Setz Dich, lieber Hörer, willst'n Bier? Lass uns reden." … « (Weiterlesen auf plattentests.de, 2013)

Lichte gibt es auch im Videoformat

video 50 sommer

50 Sommer

video lokomotive

Ich, Lokomotive